TRIA – Aufsuchende mehrsprachige Beratung

TRIA aufsuchende mehrsprachige Beratung

Das Projekt „TRIA -  Aufsuchende mehrsprachige Beratung“ bietet Gesundheits- und Sozialberatung an, die sich an wohnungslose EU-Bürger*innen in Berlin richtet. Ziel ist die Integration in das soziale Leistungssystem und die Erhöhung sozialer Teilhabemöglichkeiten für die Zielgruppe.


 Achtung:
Aufgrund der Corona-Pandemie findet ausschließlich telefonische Beratung und Beratung per E-Mail statt, die offene Sprechstunde sowie aufsuchende Beratung in den Einrichtungen entfallen.

Telefon: 030 / 346 555 00
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


TRIA ist ein Kooperationsprojekt vom Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V., der Berliner Stadtmission und der GEBEWO pro gGmbH. Finanziert wird es durch die Zuwendungsmittel des Landes Berlin im Rahmen des Integrierten Sozialprogramms (ISP)

Haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit unserem Team der Sozialberatung? Kontaktieren Sie uns gerne unter:

Aufsuchende Sozialberatung in den Einrichtungen der Berliner Wohnungslosenhilfe.

Aktuellen Einsatzplan in den Einrichtungen bitte per Mail anfordern.